Generatepress

Wie man Google Fonts aus GeneratePress entfernt und stattdessen lokal hinzufügt

Wie man Google Fonts aus GeneratePress entfernt und stattdessen lokal hinzufügt

In der heutigen digitalen Ära spielen Webdesign und Geschwindigkeit eine entscheidende Rolle für den Erfolg einer Website. Eine effektive Möglichkeit, die Ladezeit zu optimieren und die Kontrolle über das Design zu behalten, besteht darin, Google Fonts aus einem WordPress-Thema wie GeneratePress zu entfernen und stattdessen Schriften lokal hinzuzufügen.

Google Fonts bieten eine große Auswahl an Schriftarten, die einfach in WordPress-Themen integriert werden können. GeneratePress, ein beliebtes WordPress-Thema, verwendet standardmäßig Google Fonts für die Typografie. Doch während die Verwendung von Google Fonts praktisch sein kann, können externe Ressourcen die Ladezeit einer Website verlangsamen und potenzielle Datenschutzrisiken mit sich bringen, insbesondere im Hinblick auf die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

Durch das lokale Hinzufügen von Schriften kannst Du diese Probleme umgehen. Lokale Schriften werden direkt von Deinem Server geladen, ohne dass auf externe Ressourcen von Drittanbietern zugegriffen werden muss. Dadurch kannst Du nicht nur die Ladezeit Deiner Website verbessern, sondern auch sicherstellen, dass Du volle Kontrolle über die verwendeten Schriften hast und die Datenschutzanforderungen erfüllst.

Mehr erfahren

Wie man eine benutzerdefinierte 404-Seite in WordPress erstellt und warum es wichtig ist

Wie man eine benutzerdefinierte 404-Seite in WordPress erstellt und warum es wichtig ist

Jeder, der das Internet durchstöbert, ist schon einmal auf die frustrierende „404 Not Found“-Fehlermeldung gestoßen – eine Erfahrung, die niemand wirklich genießt. Stell Dir vor, Du bist ein Besucher auf einer Website und landest auf einer nicht existierenden Seite, nur um mit der Standard-404-Meldung begrüßt zu werden. Es wirkt nicht nur unprofessionell, sondern kann auch den Eindruck erwecken, dass die Website nicht die beste Wahl für relevante Informationen ist.

Mehr erfahren

Die Kraft der Child-Themes in WordPress - Warum und wie Du sie nutzen solltest

Die Kraft der Child-Themes in WordPress: Warum und wie Du sie nutzen solltest

Child-Themes sind eine leistungsstarke Funktion in WordPress, die es Dir ermöglichen, das Aussehen und Verhalten eines bestehenden Themes anzupassen, ohne dabei die ursprünglichen Dateien zu verändern. In diesem Artikel erfährst Du, warum Child-Themes so wichtig sind und wie Du sie effektiv nutzen kannst, insbesondere in Verbindung mit dem beliebten Theme GeneratePress.

Mehr erfahren

Aktuelle Beiträge ohne Plugin einfügen – eine Anleitung

Aktuelle Beiträge ohne Plugin einfügen – eine Anleitung

Die Anzeige der aktuellen Beiträge ist eine beliebte Funktion in WordPress. Hierfür gibt es reichlich Plugins, die dies bewerkstelligen. Meistens werden die aktuellen Beiträge dann per Widget in eine Seitenleiste eingefügt.

Es geht jedoch auch ohne ein Plugin und Widget. In dieser Anleitung zeige ich, wie man dies am besten macht.

Mehr erfahren

GeneratePress – das perfekte WordPress-Theme für Anfänger

GeneratePress – das perfekte WordPress-Theme für Anfänger

GeneratePress ist ein vielseitiges und flexibles WordPress-Theme, das sich durch seine Geschwindigkeit, Anpassbarkeit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Mit der kostenlosen Version kann man bereits viele der Funktionen und Vorteile testen, bevor man sich für die Premium-Version entscheidet.

In diesem Artikel habe ich mich eingehend mit verschiedenen Aspekten von GeneratePress beschäftigt, von der Performance und Kompatibilität mit Page-Builder-Plugins bis hin zu den Anpassungsmöglichkeiten und dem Support.
Ich habe auch einige der häufigsten Fragen beantwortet, die Leser zum Thema GeneratePress haben könnten. Wenn Du Dich also für GeneratePress interessierst oder gerade dabei bist, sich für ein neues Theme zu entscheiden, findest Du in diesem Artikel hilfreiche Informationen, die Dir bei Deiner Entscheidung helfen können.

Mehr erfahren

Autor-Box mit und ohne Plugin in GeneratePress einfügen

Autor-Box mit und ohne Plugin in GeneratePress einfügen

Eine Autor-Box sollte man eigentlich auf seinem WordPress-Blog haben. Es stellt sich eigentlich nur die Frage, wie bekomme ich solch eine Autor-Box auf meinen WordPress-Blog?

In diesem Artikel zeige ich einige Möglichkeiten auf, wie man sowohl als Benutzer der kostenlosen, als auch der Premium-Version von GeneratePress eine Autor-Box anzeigen lassen kann. Und das sowohl mit als auch ohne Plugin.

Mehr erfahren

geschätzte Lesezeit anzeigen lassen

Geschätzte Lesezeit anzeigen lassen

Indem Du die geschätzte Lesezeit angibst, informierst Du Deine Besucher über die Länge des Artikels und verlängerst so ihren Aufenthalt auf Deiner Website. In dieser Anleitung zeige ich Dir, wie Du die Lesezeit in WordPress-Beiträgen mit einem Plug-in oder selbst programmierten Funktionen in GeneratePress anzeigen lassen kannst. Die Anzeige der geschätzten Lesezeit wurde erst durch die Online-Publishing-Plattform Medium so richtig beliebt. So können Deine Leser gleich von Anfang an einschätzen, wie lang der Artikel ist und besser entscheiden, ob sie ihn lesen möchten. Außerdem berichten einige Blogger, dass sie durch die Anzeige der Lesezeit eine höhere Verweildauer und weniger Absprünge auf ihrer Website verzeichnen – ein weiteres Plus, das für die Anzeige der geschätzten Lesezeit spricht.

Mehr erfahren

 Cookie Consent mit Real Cookie Banner